Explosionsschutz für Betreiber/Führungskräfte
Tagesseminar

Referent:
Sascha Blessing


Beschreibung:

Als Betreiber oder Führungskraft liegt viel Verantwortung auf Ihren Schultern, vor allem im Explosionsschutz.
Doch wo fängt der Explosionsschutz an und wo hört er auf?
Welche Verordnungen und Vorschriften müssen Sie als Vorstehender beachten, um auf sicherer Seite zu sein?

In diesem Tagesseminar werden die Grundlagen des Explosionsschutzes, die Bedeutung der sicherheitstechnischen Kenngrößen und der konstruktive Explosionsschutz anhand er TRGS 720 „Gefährliche explosionsfähige Atmosphäre- Allgemein“ bis TRGS 724 „Maßnahmen des konstruktiven Explosionsschutzes“ vermittelt.

Weiter werden die nationalen und internationalen Vorschriften näher beleuchtet und auf die Gefährdungsbeurteilung (GefStoffV), Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV) und das daraus resultierende Explosionsschutzdokument verwiesen.

Darüber hinaus wird auf die Verpflichtung der Unterweisung der Beschäftigten im Explosionsschutz und die zur Verwendung kommenden Prüfgeräte (Gaswarngeräte) vor Arbeitsbeginn und Instandhaltung eingegangen.

Adressaten:

    • Instandhalter
    • Elektriker 
    • Mechaniker
    • Techniker
    • Meister
    • Ingenieur oder gleichwertiger Abschluss

    Abschluss:

    • Teilnahmebescheinigung    

    Schwerpunkte

    • Philosophie des Explosionsschutzes (Grundlagen)
    • Sicherheitstechnische Kenngrößen
    • Gefährdungsbeurteilung , Betriebssicherheitsverordnung
    • Explosionsschutzdokument
    • Anforderung an den Betreiber und Unterweisungspflicht
    • Gaswarnanlagen, Werkzeug & PSA

    Aktuelle Termine:

    Unsere Seminare finden ab einer Teilnehmeranzahl von 4 Personen statt. Der Termin wird mit den ersten 4 Teilnehmern gemeinsam abgestimmt. Sollte noch kein Termin eingestellt sein, so nutzen Sie für die Anmeldung bitte das Feld Kontakt. Sobald mit den ersten 4 Teilnehmern der Termin vereinbart wurde, wird der Termin auf der Homepage ausgewiesen.

    Eventuell anfallende Übernachtungskosten sind nicht im Seminarpreis enthalten.

    Alle Seminarpreise sind Nettopreise und verstehen sich zuzüglich der aktuell geltenden Umsatzsteuer.